Visa und Reisekosten

Es bestehen grundsätzlich verschiedenen Möglichkeiten, nach Lviv (früher “Lemberg”, vereinzelt auch in der russisch-polnischen Variante „Lvov“) zu gelangen:

  1. Direktflüge nach Lviv gibt es mehrmals in der Woche von unterschiedlichen Flüghäfen. Besonders Frankfurt a. M., Wien, Dortmund, München und (außerhalb des deutschen Sprachraums, aber ggf. am leichtestens zu erreichen) Venedig sind als Abflugorte relativ günstig.
  2. Flüge nach Kiev (in der ukrainischen Schreibweise Kyiv) oder Kattowice gibt es täglich von verschiedenen Flughäfen im deutschsprachigen Raum; weiter geht es dann per Bahn, Bus oder mit einem Inlandsflug.
  3. Mit der Bahn gibt es täglich eine Nachtzugverbindung von Budapest und von Polen aus.
  4. Mit dem Bus: Es gibt verschiedene Betriebe, die Fahrten nach Lviv anbieten.

Auf Grund der häufig schwankenden Preise in der Reisebranche ist es uns leider nicht möglich, genaue Preise anzugeben. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseveranstalter!!! Die obrige Auflistung geschah in der ungefähren Reihenfolge der Fahrkosten.

Visagebühren fallen nach der momentanen Gesetzeslage in der Ukraine für EU-Bürger und Einwohner des Schengen Raumes nicht an. Lediglich der Reisepass muß mitgeführt werden. An der Grenze werden Sie ein kurzes Einreiseformular ausfüllen müssen, dass von den ukrainischen Behörden geprüft wird. Den unteren Teil dieses Formulars müssen Sie bei der Ausreise wieder vorzeigen.

Für weitere Informationen wenden sie sich gegebenfalls bitte an ein ukrainisches Konsulat! (Berlin (Botschaft), Bern (Botschaft), Conches bei Genf, Frankfurt am Main, Hamburg, Klagenfurt, Leipzig, Mainz, München, Remagen bei Bonn, Salzburg, Wien (Botschaft), Zug)